Prachtvoll erhaltene Barockanlage

Kloster Ochsenhausen

Kloster Ochsenhausen, Weihnachtsmarkt; Foto: Stadt Ochsenhausen, Wagner
Markt vom 29. November bis zum 2. Dezember 2018

BESINNLICHE STIMMUNG

IN OCHSENHAUSEN

Wenn der Weihnachtsmarkt in Ochsenhausen am ersten Adventswochenende öffnet, kommt in einem der größten barocken Klosteranlagen in Oberschwaben besinnliche Stimmung auf. Regionale Händler sorgen für Geschenkideen, kulinarische Köstlichkeiten und einiges mehr.

Kloster Ochsenhausen, Öchsle-Bahn; Foto: Stadt Ochsenhausen

Museumsschmalspurbahn „Öchsle“ in Fahrt.

WINTERDAMPFFAHRT MIT DER ÖCHSLE-BAHN

Die jungen Besucher dürfen sich beim Kinderkino, im Kindertheater, bei der Märchenstunde oder einer Fahrt mit der traditionellen „Öchsle-Bahn“ vergnügen. Auch der Nikolaus stattet dem Markt einen Besuch ab. In den Holzhäuschen auf dem Klosterhof gibt es allerlei zu kaufen: Ob Glühwein, Weihnachtsgebäck, Holzschnitzkunst oder Spielzeug, hier wird jeder fündig.

Kloster Ochsenhausen, Kirchenschiff; Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Steffen Hauswirth

Gotik im barocken Gewand: die Klosterkirche.

ERLEBNIS FÜR MUSIKLIEBHABER

Festlich und besinnlich wird es während der Weihnachtszeit in der Klosterkirche St. Georg. Hier bekommen die Besucher während der Adventskonzerte eine einmalige musikalische Darbietung. Die Gabler-Orgel in Ochsenhausen ist eine des bedeutendsten Süddeutschlands und verzaubert mit ihrem Klang die Klosterkirche.

SERVICE

VERANSTALTUNGSORT

Kloster Ochsenhausen

TERMIN

Donnerstag, 29. November bis Sonntag 2. Dezember 2018

ÖFFNUNGSZEITEN WEIHNACHTSMARKT

Donnerstag und Freitag 16.00 21.00 Uhr
Samstag 10.00 21.00 Uhr
Sonntag 11.30 20.00 Uhr

EINTRITT

frei

KOTAKT

Kloster Ochsenhausen
Klosterbezirk 7
88416 Ochsenhausen
stadt@ochsenhausen.de